In Bildern reden

Mit Metaphern und Analogien lebendiger kommunizieren

Eine bildhafte Sprache ist der Schlüssel zum Verständnis des Gesagten. Verantwortlich hierfür ist unser Gehirn. Denn es kodiert die bildhaften Informationen im rechten Teil des Gehirns, während die Wörter selbst primär im linken Teil verarbeitet werden. Aber nur, wenn Zuhörende sich im wahrsten Sinne des Wortes "ein Bild von der Sache machen" können, haben sie die Botschaft verstanden - und können sie dauerhaft im Gedächtnis verankern. Denn auch dieses orientiert sich primär an Bildern.

  • Wagen Sie einen Blick in die Kunst des bildhaften Redens und lernen Sie, wie man mit Metaphern und Analogien lebendiger und wirkungsvoller kommuniziert.
  • Entdecken Sie Ihren verborgenen sprachlichen Bilderschatz und optimieren Sie Ihr "Kino im Kopf".
  • Aktivieren Sie die rechte Gehirnhälfte Ihrer Zuhörerinnen und Zuhörer.
     
Ein guter Redner ist jemand, der bewirkt,
dass die Menschen mit den Ohren zu sehen vermögen.

Aus Arabien