Portrait

Dr. Michael A. Schnell


  • Jahrgang 1973
  • Sportler (bes. Eishockey), Fan der Kölner Haie und Spieler u. a. der Bensberger Haie (siehe Foto, veröffentlicht im Kölner Stadtanzeiger)
  • Angler, Natur- und Tierfreund (spezielles Engagement in Tierschutz)
  • Partner des Hundehorts Pfotenparadies
     
Ausbildung und Werdegang 
  • Studium der Pädagogik an der Universität zu Köln mit den Fächern Allg. Pädagogik, Soziologie, Psychologie, Organisationswissenschaft, Wirtschaftslehre und Erwachsenenbildung
  • Diplomarbeit: Entwicklung und Gestaltung audiovisueller Lernmedien aus lernpsychologischer Sicht. Evaluation von Bildungsfernsehsendungen via Business-TV
  • Promotion an der Universität Duisburg-Essen bei Prof. Michael Kerres (Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement im Fachbereich Bildungswissenschaften)
  • Promotionsarbeit: Akzeptanz des Qualifizierungsangebotes Web- TV (gefördert und i. A. der Deutschen Telekom AG)
  • Ausbildung zum QM–Beauftragten (Dienstleistung) und Zertifizierung nach Richtlinie B22 von TAR-ZERT (1998)
  • Ausbildung zum Organisationsberater und Planungsmoderator an der Universität zu Köln bei Prof. Hans-Dieter Seibel (1998)
  • Ausbildung zum Experten für neue Lerntechnologien (ENLT) an der Tele-Akademie der Fachhochschule Furtwangen  (2002)
  • Buchveröffentlichung „Bildungsfernsehen“. Deutscher Universitäts-Verlag (2002)
  • Buchveröffentlichung „Akzeptanz des Qualifizierungsangebotes Web-TV". VDM Verlag Dr. Müller (2008)
  • Freier Fachautor für WissenHeute - Fachzeitschrift der Telekom Training (seit 2007)
  • Trainer an der Europäischen Jugendakademie (seit 2007)
  • Trainer am Institut für Creatives Lernen und der Beyer-Seminare GmbH (seit 2004)
  • Mitarbeit in der Personalabteilung (Personalentwicklung) der Miltenyi Biotec GmbH (2007 bis 2008)